Mittwoch, 11. Januar 2017

Katzen Trockenfutter ohne Getreide mit viel Fleisch


Lass mich dir in diesem Beitrag über die Vorteile von einem Katzentrockenfutter ohne Getreide berichten.

Du solltest auch darauf Wert legen, dass das Trockenfutter viel Fleisch enthält. Gerade unsere vierbeinigen flauschigen Mitbewohner, sind darauf angepasst, im Gegensatz zu uns Menschen, dass die Nahrung aus sehr vielen Proteinen besteht.

Sie benötigen einfach eine gewisse Menge an Fleisch, davon mehr als wir Menschen selbst.

Getreide, allen voran Weizen, ist in vielen auch teuren Trockenfutter enthalten.

Dieses schädigt den Vierbeiner Organismus, löst Entzündungsreaktionen aus, und viele Tiere reagieren mit Allergien auf diese Bestandteil des Trockenfutter.

Ich kann dir aus meiner eigenen Erfahrung empfehlen und nahe liegend, auf ein Trockenfutter ohne Getreide umzusteigen.

Hierbei vermeidest du zukünftige Allergien, oder auch seltsame Hautprobleme, und generell auch Erkrankungen der Katze.

Natürlich, kostet so ein Futter schon etwas mehr, als das billige Katzenfutter aus Aldi Rewe, oder Lidl.

Deine Katze dankt die es aber mit einer größeren Vitalität, mehr Lebensfreude, und zudem frisst sie auch wirklich nur so viel, wie sie Hunger hat, und nicht wie die Stoffe darin, sie süchtig machen.

Wähle also ein richtiges Katzenfutter aus, eine Sorte ohne Getreide, und mit viel Fleisch.

Auf folgender Seite, die stelle ich hier dazu mehr Information: http://www.kittikitti.de/ bereit.